Gerstenrisotto mit Sauerrüben

Gerstenrisotto mit Sauerrüben

Risotto aus Rollgersten mit Sauerrüben

Rezept bewerben

5 von 1 Bewertung
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Das Brauchts
 

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Zweige Thymian
  • 250 g Sauerrüben oder Sauerkraut gekocht
  • 1 L Gemüsebouillon
  • 300 g Rollgerste
  • 2 EL Butter
  • 2 TL brauner Zucker
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Feta
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Olivenöl
  • 0,5 TL geräucherter Paprika

So wirds gemacht
 

  • Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen abstreifen. Sauerrüben in ein Sieb abschütten, mit zwei Gabeln lockern, dann etwas kleiner schneiden.
  • Bouillon in einer Pfanne erwärmen. In einer zweiten Pfanne Butter schmelzen und darin Zwiebel, Knoblauch und Thymian andünsten. Mit Zucker bestreuen und diesen unter Rühren schmelzen lassen.
  • Gerste beifügen und alles mischen. Sauerrüben sowie eine Schöpfkelle heisse Bouillon dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gerste offen etwa 30 Minuten garen, bis die Körner weich sind. Dabei immer wieder umrühren und die restliche Bouillon angiessen.
  • Gerste zugedeckt etwas nachziehen lassen. Inzwischen Feta in Stücke krümeln und Petersilie fein hacken.
  • In einer trockenen Pfanne ohne Fett den Kreuzkümmel zwei Minuten anrösten. In den Mörser geben und leicht andrücken.
  • Olivenöl mit dem Kreuzkümmel und Paprika verrühren, dann Feta und Petersilie untermischen.
  • Gerstenrisotto mit Sauerrüben allenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken und in vorgewärmte tiefe Teller anrichten. Mit der Fetamischung garnieren und servieren.

Nutrition

Kalorien: 448kcalKohlenhydrate: 52gEiweiss: 16gFett: 19g
Rezept drucken