Sauerkraut-Raclette-Schnitten

Sauerkraut-Raclette Schnitten

Sauerkraut passt hervorragend zu feinen Raclette Schnitten

Rezept bewerben

5 von 1 Bewertung
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Das Brauchts
 

  • 8 Scheiben Ruchbrot
  • 4 EL Weisswein
  • 250 g gekochtes Sauerkaur, abgetropft
  • 8 Scheiben Raclettekäse
  • 8 Scheiben Trockenspeck in Tranchen
  • Kresse, Zatar oder Sesam zum Garnieren

So wirds gemacht
 

Zwiebel-Topping

  • Essig, Zucker, Salz und Kreuzkümmel in einer weiten Pfanne aufkochen. Zwiebeln beifügen, 2 Minuten köcheln, auskühlen lassen. Datteln daruntermischen.

Raclette-Schnitten

  • Brotscheiben auf dem vorbereiteten Blech verteilen, mit Wein beträufeln. Erst Sauerkraut, dann Raclettekäse daraufgeben, mit Speck umwickeln, würzen.
  • Auf der 2.-untersten Rille des auf 220°C vorgeheizten Ofens 12–15 Minuten backen. Topping auf den Schnitten verteilen, garnieren.
Rezept drucken