Sauerrüben-Käsekuchen mit Speck

Funktioniert auch ohne Fleisch als vegetarisches Gericht!
Für 1 grosses Kuchenblech
Zubereitung
  • 500 g Sauerrüben gekocht, abgetropft
  • 1 Kuchenteig für ein grosses Blech
    (rund oder rechteckig)
  • 150 g geriebener Greyerzer-Käse
  • 100 g Speckwürfel
  • 1 Lauchstängel

Guss:

  • 3 Eier
  • 2.5 dl Rahm
  • 2.5 dl Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
Sauerrüben grob hacken und ausdrücken. Lauch rüsten und in Streifen schneiden, mit dem Käse unter die Sauerrüben mischen. Blech mit dem Teig auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Sauerrübenmischung auf dem Teig verteilen. Gusszutaten verquirlen, würzen und darüber giessen.

Im auf 210 Grad vorgeheizten Ofen ca. 45 bis 50 Minuten backen.

Sie können auch kleine Apéro-Chüechli mit der selben Mischung machen.

TIPPS

Sie können auch kleine Apéro-Chüechli mit der selben Mischung machen.

Das Rezept kann auch mit sauerkraut zubereitet werden!